Willkommen auf der Internetseite des Pegauer Karneval - Klub e.V.

11.11.2016

11.11.2016

Karnevalseröffnung vom 11.11.2016

Karnevalseröffnung vom 11.11.2016

Endlich ist es wieder soweit - pünktlich am 11.11.2016 - 11:11 Uhr wurde in Pegau die 53. Karnevalssaison eröffnet.
Die neuen Hoheiten der Saison sind Madeleine I. & Tilo I. sowie Charleen I. & Hannes I. Zum Karnevalsauftakt spielte der Spielmannszug Wintersdorf sowie im Bühnenprogramm die Lolipops, Mariechen Chayenne & Laila sowie das Junioren-Tanzpaar Nelly & Robin.
Auch unser Bürgermeister übergab den närrischen Rathausschlüssel an das Prinzenpaar. In seiner Rede philosophierte er, wohin die Reise mit der MS Pegau führen könnte. Er war sich sicher - "Hauptsache nicht das Groitzsch, denn das haben wir Peeschen nicht nötsch". Am Abend wurde dann ausgelassen beim Griechen Pegau gefeiert.

Karnevalseröffnung am 11.11.2016

07.11.2016

Karnevalseröffnung vom 11.11.2015

Karnevalseröffnung vom 11.11.2015

In wenigen Tagen starten wir in unsere 53. Saison unter dem Motto "Die Leinen los - aloha he, die MS Pegau sticht in See!"
Dazu werden wir am Freitag um 11:11 Uhr die neue Saison auf dem Pegauer Marktplatz mit viel Tam Tam eröffnen. So erobern wir uns den Rathausschlüssel von unserem Bürgermeister Frank Rösel, denn bis März 2017 regieren nun die Karnevalisten in Pegau. Während das neue Prinzenpaar schon vor Aufregung kaum noch schlafen kann, ist das noch amtierende Prinzenpaar Yvonne II. & Rigo I. in den letzten Tagen der Amtszeit. Gegen 10:45 Uhr startet das musikalische Bühnenprogramm auf dem Marktplatz. Pünktlich 11:11 Uhr eröffnen wir die neue Saison mit Tanz, Gesang und Bütt. Für das leibliche Wohl sorgt die Gulaschkanone der FFW Pegau, die PfW mit Roster & Steaks sowie das Team der Saalpolizei mit Getränken im Festzelt. Für ein gemütliches Ambiente ist gesorgt.

5. Karnevalistischer Tanztag verschoben!

01.11.2016

01.11.2016 - Tanztag verschoben

5. Karnevalistischer Tanztag verschoben!

Aufgrund von Terminüberschneidungen verschieben wir unseren Tanztag auf den 28.01.2017. Beigefügt erhalten Ihr das neue Anmeldeformular. Wir freuen uns, wenn wir Euch bei uns begrüßen dürfen.

5.9.2016

Die Leinen los - aloha he, die MS Pegau sticht in See!

Karten für die 53. Vorsaison sind seit dem 1.9.2016 in allen bekannten Verkaufsstellen erhältlich.

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Pegau

11.06.2016

Am 11.06.2016 fand der traditionelle Tag der offenen Tür der Feuerwehr Pegau statt. Auch wir beteiligten uns am Gelingen diesen Tages mit einem kleinen Programm, welches von unseren Minis und der Rasselbande vorgeführt wurde.

Karnevalsausfahrt 2016

28.05.2016

Karnevalsausfahrt 2016.

Karnevalsausfahrt 2016.

Am 28.05.2016 fand in unserem Verein die jährliche Ausfahrt statt. Mit einem Reisebus starteten wir in den frühen Samstagmorgenstunden in Richtung Brandenburg nach Mellensee. Dort angekommen stärkten wir uns erstmal mit einem ordentlichen Frühstück. Im Anschluss ging es mit drei Draisnen zum Strandbad Spremberg, wo wir das herrliche Wetter genießen konten. Den Nachmittag nutzten wir für eine Bahnolympiade mit lustigen Gruppenspielen. Zum Ausklang des Tages wurde gegrillt und Countrysänger Tommy unterhielt uns mit charmanter Musik zum Mitsingen. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und den Verein, die uns in jedem Jahr eine solche Ausfahrt ermöglichen.

Schulhoffest der Pegauer Schule

27.05.2016

Auftritt der Rasselbande.

Auftritt der Rasselbande.

Auch zum diesjährigen Schulhoffest der Grund- und Oberschule Pegau nahm der Pegauer Karneval-Klub e.V. mit einem kleinen Programm teil. So zeigten die Jugend-Mariechen Laila & Chayenne ihre Mariechentänze und die Rasselbande begeisterte das Publikum mit einem kleinen Tanz. Neben den Jugendlichen zeigte auch der Tanzclub Rot-Weiß ihren Schautanz "Proud Mary".

Jahreshauptversammlung des PKK e.V.

20.05.2016

Vorstand 2016.

Unsere Vereinsspitze für die kommenden zwei Jahre.

Am 20.05.2016 fand beim Pegauer Karneval-Klub e.V. die jährliche Jahreshauptversammlung statt. Dazu hatte Präsident Heiko Günther ins Tanz-Trainings-Zentrum am Schützenplatz eingeladen. Knapp 80 wahlberechtigte Klubmitglieder sind dieser Einladung gefolgt, denn in diesem Jahr war keine normale Auswertung der Saison sondern es stand auch die Wahl des Präsidenten und des Vorstandes auf dem Plan. Zu Beginn der Versammlung verlasen die einzelnen Arbeitsgruppenleiter, wie Chronik, Marketing, Deko, Umzug oder Finanzen ihre Rechenschaftsberichte der vergangenen Saison. Im Anschluss daran legte Heiko Günther mit dem Bericht des Präsidenten Rechenschaft der 52.Saison unter dem Motto "Der PKK reicht Euch die Hand - kommt mit ins Abendteuerland" ab. Hinter dem Verein liegt eine wiedermals erfolgeiche Saison. Neben den zahlreichen Veranstaltungen waren auch die Sächsischen Meisterschaften mit den vielen Platzierungen in den Vordergrund der Jahreshauptversammlung gerückt. Zudem feierten wir in diesem Jahr 30 Jahre Kinderkarneval. So gab es auch keinen Zweifel an einer weiteren Amtsperiode des Präsidenten Heiko Günther. Dieser wurde mit 100% der Stimmen erneut als Vereinsspitze der kommenden zwei Jahre gewählt. Ihm zur Seite steht auch für die kommenden zwei Jahe Vizepräsidentin Mandy Wagner. Weitere Vorstandsmitglieder sind Jannett Jannusch, Karin Heimann, Karin Kirmse, René Voigtmann, Mario Jäckel, Kay Poser und Jörg Wiesemann. Zusäzlich wurde dieser Abend genutzt, um die langjährigen Mitglieder mit den Jahrespins für 10, 15, 20, 25, 30, 35 und 40 Jahre Mitgliedschaft auszuzeichnen.

3. Tanzworkshop am 04.06.2016.

21.03.2016

Impressionen von unserem 2. Tanzworkshop im Juni 2015.

Impressionen von unserem 2. Tanzworkshop im Juni 2015.

Am 04. Juni 2016 findet unserer 3. Tanzworkshop mit insgesamt 15 Kursen in der Sporthalle Filze statt. Anmeldungen sind ab sofort für alle Kurse möglich!

Viele Erfolge bei der Norddeutschen Meisterschaft und der Deutschen Meisterschaft 2016.

7.3.2016

NDM 2016

27.02.2016 - Unsere Qualifizierten für die Norddeutsche Meisterschaft 2016.

Mit Startnummer 5 von 11 präsentierten Nelly & Robin ihren Paartanz zum Finale der Deutschen Meisterschaft am 5.3.2016 in Karlsruhe. Als einzigster Starter im Jugend- und Juniorenbereich aus Ostdeutschland haben sie sich bei der Norddeutschen Meisterschaft in Kassel qualifiziert. Überglücklich haben es die beiden geschafft und sind neunt bestes Jugend-Tanzpaar aus ganz Deutschland. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich!

Unsere Rasselbande hat sich super in Kassel geschlagen. Mit ihrem Tanz "Was scheren mich die Schafe" erreichten sie 393 Punkte und Platz 11 von 17 Startern. Damit haben es unsere Kleinsten in ein super Mittelfeld zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft geschafft. Wir sind stolz auf Euch und das gesamte Trainerteam um Ellinor Petrifke!

Auch für unsere Funkengarde ging ein aufregender Tag in Kassel zu Ende. Sie erreichten mit einem guten Tanz 395 Punkte zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Wir sind mega stolz auf unsere Funken und das Trainerteam Mandy, Samira & Sebastian.

Sächsische Meisterschaft 2016

20.2.2016

Sächsische Meisterschaft 2016

20.02.2016 - Sächsische Meisterschaft 2016. Fotos: Francis Günther

Am Samstag (20.02.2016) nahm der Pegauer Karneval-Klub e.V. an den Sächsischen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport teil. Bereits am frühen Samstagmorgen startete der Pegauer Verein mit 2 Reisebussen nach Chemnitz. In der Stadthalle Chemnitz starteten die tänzerischen Meisterschaften in den Kategorien Jugend, Junioren und Ü15. Der Pegauer Verein hatte in allen Alterskategorien Vertreter an den Start geschickt. Leider ging es im Vorfeld der Sächsischen Meisterschaften sehr turbulent in Tänzerbereich des Vereins zu, sodass sich der Verein für das gestrige Turnier wenig Siegchancen ausmalte. Verletzungen in der Weiblichen Garde und ein verlorener Tanzausweis hielten die Karnevalisten im Vorfeld auf Trapp und so wurde bis zur letzten Minute noch einmal Tänze umgestellt und hart trainiert. Mit einer geringen Erwartungshaltung sind die Pegauer zum Turnier gefahren und wurden mit den vielen guten Leistungen mehr als überrascht.

So zeigten gleich zu Beginn des Tages das Tanzpaar Nelly Poser & Robin Schulter ihr Können. Sie ertanzten sich mit einem guten Tanz 369 Punkte und Platz 1. Der erste Sächsische-Meistertitel des Tages ging somit nach Pegau. Zeitgleich sicherten sich die beiden tollen Tänzer das Ticket zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft nächste Woche in Kassel. Unsere beiden Jugend-Mariechen Chayenne Wiesemann & Laila Nitschke starteten zum zweiten Mal auf der Sächsischen Meisterschaft und sie erkämpften sich mit zwei wundervollen Tänzen Platz 2 und 3. Chayenne erreichte mit 391 Punkten den Vizesachsen-Meistertitel und Laila mit 384 Punkten den Trizesachsen-Meistertitel. Ja und dann kam etwas, mit dem hat wohl keiner gerechnet. Die Jugend-Tanzgruppe Rasselbande ist erneut Sächsischer Meister geworden. Mit dem Tanz „Was scheren mich die Schafe“, ertanzten sie sich 409 Punkte und Platz 1. Die Kids haben auf der Bühne einfach alles gegeben. Auch die Rasselbande sicherte sich somit das Ticket zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft nächste Woche in Kassel. DasTrainerteam, welches aus Ellinor Petrifke, Yvette Goiczyk, Cecilia Petrifke und Sarah Wenge besteht, konnten ihre Freude kaum glauben und freuten sich sehr über die Leistung ihrer Sprösslinge. An dieser Stelle geht auch ein großes Dankeschön an die vielen Helfermuttis des gestrigen Tages, die hinter den Kulissen für Kostüme, Schminken oder einfach nur Händchen halten da waren.

In der Altersklasse Junioren zeigten auch die Mittleren aus dem Verein, dass sie tänzerisch mit anderen großen Vereinen aus Sachsen mithalten können. So zeigten die Juniorengarde Lolipops ihren Gardetanz und wurden dafür mit Platz 3 belohnt und auch im Schautanz schafften sie es mit 400 Punkten auf Platz 2 und ergatterten sich somit den Vizesachsen-Meistertitel. Absoluter Durchstarter des gestrigen Tages war das Juniorenmariechen Fabienne Schröter. Sie tanzte erstmals bei der Sächsischen Meisterschaft und sicherte sich mit 412 Punkten ebenfalls den Vizesachsen-Meistertitel. Auch hier zeigte sich, dass sich hartes Training lohnt. In der Ü15-Kategorie zeigten die erwachsenen Tänzer des Pegauer Vereins ihr Können. Tanzpaar Patricia Dietze und Felix Büntig ertanzten sich mit 410 Punkten Platz 1 und somit den Sächsischen Meistertitel. Auch sie holten sich die Qualifikation für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Da Patricia allerdings beruflich in die USA fliegt, haben sie diese Qualifikation an das Tanzpaar nach Eilenburg abgegeben, die es ebenfalls mehr als verdient und nur 4 Punkte weniger als das Pegauer Tanzpaar erreichten. In der Königsdisziplin - die weiblichen Garden - setze sich unsere Funkengarde in einem sehr starken Starterfeld durch und erkämpften sich 430 Punkte und den Sächsischen-Meistertitel. Auch hier gab es die Qualifikation für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft nächste Woche in Kassel. Auch in der Kategorie „Gemischen Garden“ war der Pegauer Verein mit einem Starter präsent. So setzten sich die Jungs und Mädels vom Tanzclub Rot-Weiß vor der Eilenburger Garde durch und erreichten Platz 1. Schon seit vielen Jahren ist die gemischte Garde auf dem Sächsischen Turnier ungeschlagen und das macht den Verein besonders stolz.

Für das Ü15-Mariechen Samira Liebau war es gestern ein mehr als erfolgreicher Tag. Nicht nur, dass alle von ihr trainierten Mariechen und Gruppen es auf ein Siegertreppchen geschafft haben, nein, auch sie selber hat es nach vielen Jahren unter die besten drei Tänzerinnen aus Sachsen geschafft. Mit 415 Punkten ertanzte sie sich Platz 3 und somit den Trizesachsen-Meistertitel.

Der Abschluss des Turniertages waren dann die Schautänze der Ü15. Hier ging in diesem Jahr nur unser Tanzclub Rot-Weiß an den Start. Mit einem sehr gut getanzten Schautanz „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ reichte es leider nur für Platz 5 in einem Starterfeld mit sehr hoher Konkurrenz.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der gestrige Turniertag für den Pegauer Verein der krönende Abschluss einer erfolgreichen 52. Karnevalssaison war. 5x Platz 1, 3x Platz 2, 3x Platz 3 und 1x Platz 5 zeigen, dass der Pegauer Verein ein sehr erfolgreicher Verein im sächsischen Tanzsport ist. Mit 12 Starts haben wir 11 Pokale geholt! Hier geht ein besonderer Dank an alle Trainer des Vereins. Ohne Euch wäre dieser Erfolg nicht möglich. Ein besonderer Dank auch an Sebastian Bronst und Sportpädagogen Wolfgang Täumel.

Der gesamte Pegauer Verein ist stolz auf alle Tänzerinnen und Tänzer, die viel Zeit in das Training investieren. Präsident Heiko Günther & Vize-Präsidentin Mandy Wagner zeigten sich unendlich stolz auf diese gezeigten Leistungen. Mit den Worten „ihr rührt mich gerade zu Tränen“ schickte Heiko Günther viele Urlaubsgrüße aus dem Oman nach Chemnitz. Nach einer lustigen Busfahrt ging es dann für den Großteil des Vereins zum Pegauer Griechen, wo wir noch bis in die Nacht feierten.